Nähanleitung für Kissen – mit oder ohne Reißverschluss

Mein heutiges Rums Projekt ist für einen Lieblingsplatz in der Wohnung. Meine Sitzbank im Flur zum Schuhe anziehen. Für die weiße Bank gibt es jetzt nämlich schöne bunte, selbstgenähte Kissen.

naehanleitung  kissen

Die Nähanleitung für das Kissen habe ich von sewmamasew. Auf dem englischen Blog gibt es für alles eine Nähanleitung: für Kissen, Oberteile, Quilts und auch jede Menge für Anfänger.

Nun zu meinen Kissen – was braucht man:

 

  • Nähanleitung für das Kissen
  • 2 Stoffe / entweder gleicher Stoff oder in meinem Fall 2 verschiedene (je ca. 43×43 cm)
  • 1 Stoff für die Lasche (43 cm x 10 cm)
  • Reißverschluss 40 cm oder Endlos-RV wie ihr mögt
  • Bügelvelours, Applikationen, Bänder oder was ihr wollt
  • Kissen (hier günstig im 6er Set)

 

Kissenhüllen mit Anleitung selbst nähen

Mit der Nähanleitung für das Kissen von Sew mama Sew finde ich, komt man auch als Anfänger gut klar. Es ist zwar englisch, aber gut bebildert. Die Art und Weise den Reißverschluss nicht unten zu setzen, sondern unter einer Lasche zu verstecken finde ich super, denn das peppt das Kissen gleich noch auf.

Ich habe das Kissen nach der Nähanleitung auch schon ohne Reißverschluss genäht. Da habe ich dann die Lasche etwas höher gemacht (also keine 10 cm Stoffhöhe, sondern 20cm, damit die Lasche zusammengeklappt 10 cm ergibt).

So sehen die Kissen bei mir innen aus. Meine Ovi hatte gute Laune, daher so ordentlich ;)

Kissen gewendet

Nun mal vorbeischauen, was die anderen Mädels bei RUMS so gemacht haben!

Sew you soon ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>